Bewerben

Willkommen im Team

Toll dass du ein Teil unseres Teams werden wilst!
Am besten bewirbst du dich per Online-Formular. Per Post gesendete Bewerbungen, werden weder berücksichtigt noch zurückgesandt.

Wir können es kaum erwarten dich näher kennen zu lernen.
Der erste Schritt dazu ist deine Bewerbung. Zeig uns wer du bist, was dich ausmacht und deine Leidenschaft für deine Arbeit bei uns.
Überzeugst du uns, laden wir dich für eine zweitägige Schnupperlehre mit Qualifikations-Verfahren ein. Dabei lernst du unseren Betrieb und unser Team kennen und löst praktische und schriftliche Aufgaben. Das wichtigste dabei ist jedoch dein Charakter. Wie gut bist du darin, neu gelerntes umzusetzen, Probleme zu lösen und «out of the box» zu denken. Am Ende deiner Schnupperlehre findet ein Auswertungs-Gespräch statt, in dem wir dir ein Feedback geben wie wir dich während dieser Zeit erlebt haben und beantworten gerne deine Fragen zu den Lehrberufen und zu uns.

Falls du dich für ein FMS-Praktikum bewerben möchtest, können wir dir bereits nach diesem ersten Eindruck eine Zusage geben.

Kommst du in die engere Auswahl für ein Experience-Year, geben wir dir die Möglichkeit eine Woche lang unseren Alltag mitzuerleben um dir ein möglichst realistisches Bild von unseren Ausbildungen zu machen. Kannst du dir ein Experience Year mit der Aussicht auf eine Lehrstelle in einem unserer Lehrberufen vorstellen und passt du zu uns, freuen wir uns dich bald in unserem Team zu begrüssen.

«ContentMakers tickt anders. »

Bitte beachte folgendes, was uns von den meisten Lehrbetrieben unterscheidet.

Lohnsituation
Die Löhne, die ContentMakers bezahlt, sind deutlich tiefer als die durchschnittlichen, marktüblichen Löhne. Der Grund dafür ist einfach: Eine Lehre ist primär dazu da, um die Bausteine für die eigene Zukunft zu legen. Dein Fokus als Bewerberin oder Bewerber sollte dabei nicht darauf ausgelegt sein, während deiner Ausbildung möglichst viel Geld zu verdienen. ContentMakers ist ein selbstgeführter Lehrbetrieb mit gemeinnützigem Zweck. Gecoacht von Experten und erfahrenen Fachleuten, führen wir Lernende den Betrieb selber – von der Kundenakquirierung über die TV-Produktionen bis hin zur Buchhaltung oder diesem Text, den du gerade liest. Unsere finanziellen Mittel sind knapp, entsprechend müssen wir mit Bedacht wirtschaften. Die Löhne, die mit unseren Lernenden vereinbart werden, sind selbstverständlich fest zugesichert. Dazu kommt, dass wir lieber mehreren engagierten jungen Menschen eine Lehrstelle anbieten, statt nur einem oder zwei. Bis jetzt haben alle Lehrabgänger von ContentMakers attraktive Anstellungen bei renommierten Betrieben wie dem Schweizer Fernsehen erhalten oder studieren an Fachhochschulen wie der ZHdK und bereuen die Lohneinbussen bei ContentMakers nicht. Bei uns steht eine breite und optimale Ausbildung im Vordergrund.

Verantwortung & Selbstorganisation
Ab deinem ersten Tag bei uns übernimmst du Verantwortung, denn bereits im Experience-Year kannst du wichtiges verändern. Auch setzen wir auf «learning by doing». Wir geben dir keine trockene Theorie, sondern echte Erfahrungen an realen Projekten mit auf den Weg. Deshalb ist es grundlegend, dass du dich selbst organisieren kannst und Ziele hast, welchen Teil unseres Handwerks du vertieft erlernen willst.

Name*

Vorname*

E-Mail-Adresse*

Für welche unserer Ausbildung interessierst du dich?

Motivationsschreiben (als PDF)*

Lebenslauf mit Foto (als PDF)*

Zeugnisse und ev. Zertifikate (als PDF)*

Bitte beantworte die folgenden Fragen, diese helfen uns dich besser kennenzulernen.

1. Erzähle uns etwas über dich.

2.Wo finden wir Kostproben deiner Arbeit?

3. Empfehle uns irgendetwas und begründe warum.

4. Erkläre uns etwas, was wir noch nicht wissen.

5. Auf welchen SocialMedia-Plattformen bist du aktiv?

6. Wen bewunderst du und warum?

7. Was für ein Gegenstand verkörpert deinen Charakter am besten und weshalb?

8. Was würdest du tun wenn deine Zeugnisse zu gross für das Online-Formular wären?

Vielen Dank für deine Antworten. Alle deine Daten werden vertraulich behandelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.